ENGLISH           ESPAÑOL           DEUTSCH      

 

HOME VISION DNA


ENGLISH
           ESPAÑOL           DEUTSCH      

PROFIL

image

Gabriela Liebert

Auch bekannt als Gabriela L. Caicedo, wurde 1971 in Quito, Ecuador geboren. Schon als Kleinkind war sie in nächster Nähe von Baustellen. Ihr Vater, Hugo A. Caicedo, war ein etablierter Architekt, Bauunternehmer, Intellektueller und Politiker. Ihre Mutter, Aura M. Paladines ist eine hervorragende Designerin, Kunstkennerin und Geschäftsfrau. Beide Elternteile waren Visionäre und die ersten Bauunternehmer von dem heute bekannten modernen Finanz- und Geschäftsviertel in der Stadt Quito in Ecuador.

Während ihrer akademischen Ausbildung bei der Tulane Universität, verbrachte Gabriela reichlich Zeit in Italien und Griechenland, was als Teil ihrer Ausbildung zählte. Sie graduierte mit einem Diplom in Architektur. Anschliessend arbeitete sie für die Rockwell Group in New York und für Arquitectonica in Miami, Florida. Beide Firmen gaben Gabriela die Gelegenheit, sich in Hospitality und Wohndesign weiter zu entwickeln. Im Jahr 2000 arbeitete sie mit den Besitzern und der Belegschaft von Luminaire in Coral Gables. Dort erweiterte sie ihre Designfachkenntnisse bezüglich modernen europäischen Luxusmöbeln und Innenraumplanung.

Mutterschaft erweckte in Gabriela die innige Sehnsucht sich in Heimgestaltung zu spezialisieren. Nachdem sie ihr NCARB Praktikum im Jahr 2003 abgeschlossen hatte, zog sie nach Ecuador und gründete ihre eigene Bauprojektgruppe in Quito. Dort veranlasste sie den Bau von zwölf Musterhäusern. 2008 traf sie ihren ehemaligen Uniliebling, Kai Liebert, wieder. Sie heirateten und Gabriela zog nach Hamburg. In Deutschland trat sie als aktives Mitglied dem amerikanischen “Institute of Architects European Chapter” bei. Gabriela organisierte die AIA Konferenz von 2012 in Hamburg, die sich auf Nachbarschaftsentwicklung und -wiederbelebung konzentrierte. Als Modell wurde das Hafenviertel und das IBA Wilhelmsburgprojekt verwendet. Während ihres Aufenthalts in Deutschland verstärkte Gabriela ihre Bindung zu zukünftigen Baugrundsätzen, Qualitätsbauweisen, Mehrfamilienhäusern und ökologisch modernem Design.

Kai und Gabriela Liebert erfüllten ihren Traum, Wohngebäude in Miami, Florida bauen zu lassen. Global Haus, Gabriela’s erstes Unternehmen in den USA, entwickelte sich zu dem Partnerunternehmen Home Vision DNA. Dieses Unternehmen spezialisiert sich auf die Gestaltung von ausgeprägten, architektonischen Nischenprojekten in Florida, Ecuador und in Deutschland. 2015 schlossen sie ihr erstes Projekt in Miami Beach ab. Gabriela und Kai Liebert verbringen ihre wesentliche Zeit in Miami, Hamburg und Quito, wo sie ihre Projekte leiten.
Gabriela’s Zuwendung zu Eigenheimen führte dazu, weiterhin innovative Musterhäuser und einmalige Wohnprojekte zu gestalten. Nebenbei verfasst sie momentan das Buch: “Häuser der Liebe” in dem sie über ihre Erinnerungen an die Liebe, Architektur zu Hause und deren Auswirkung auf die Seele des Menschen schreibt.
image

Kai Liebert

Kai Liebert wurde 1969 in Hamburg , Deutschland geboren. Aufgewachsen in der Stadt des zweitgrößten Europäischen Hafens bedeutete , dass Kai schon sehr früh mit anderen Kulturen und Sprachen in Kontakt kam.
Seinen Hochschulabschluss absolvierte er an der Hamburg School of Business Administration in Betriebswirtschaftslehre.
Zuvor absolvierte Kai eine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistungen.
Seine Liebe zur USA brachte ihn während seines Studiums an die UC Santa Cruz sowie an die Tulane University, New Orleans. Dort traf Kai auch seine zukünftige Frau und Geschäftspartnerin Gabriela .
Nach Vollendung des Studiums in Hamburg arbeitete Kai Liebert im Jahr 1995 für die dänische Reederei ( NVOCC ) Shipco in New York.
Er spezialisierte sich schon früh in die Supply-Chain sowie in „Turnkey-platforms“. Diese Systeme waren in den 90iger Jahren noch sehr jung
und recht unbekannt.

Anfang 1996 kehrte Kai Liebert nach Hamburg zurück und stieg in das eigene Familienunternehmen Glomm Spedition in Hamburg ein.
Die Glomm Spedition ist ein erfolgreiches, mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz Hamburg und weltweiten Geschäftsverbindungen. Kai ist seit 1999 geschäftsführender Gesellschafter.

Im Jahre 2012 haben sich Kai und Gabriela ihren Traum erfüllt und ihre erste Firma für Wohnhäuser- und Projekte in Miami, Florida gegründet Gabrielas erste Firma in Miami ( Global Haus ) wurde in die neue Firma Home Vision DNA mit eingebracht. Die neugegründete Firma Home Vision DNA hat das Ziel in der Nische individuelle Architekturprojekte in Florida, Ecuador und Deutschland anzubieten.

Im Frühjahr 2015 ist das erste Projekt in Miami Beach fertiggestellt worden.

Kai hat die Kompetenz im Projektmanagement, Produktivität sowie in der Qualitätskontrolle.

Es ermöglicht Home Vision DNA alle involvierten Teams zu koordinieren sowie die Projekte erfolgreich in höchster Qualität , zum vereinbarten Termin und innerhalb des vereinbarten Budgets* abzuliefern.
Gabriela und Kai Liebert verbringen die wesentliche Zeit in Miami, Hamburg sowie Quito, um ihre Projekte umfangreich betreuen zu können.

*Das Budget sowie der Zeitplan eines Projektes kann aufgrund von Kundenanforderungen / Änderungswünschen bzw. anderen Umständen variieren.